«

«

Unsere Praxen sind ab ab Montag, dem 27.04.2020 wieder geöffnet.
Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung telefonisch oder per Formular entgegen.

免疫​系统

miǎnyì xìtǒng

Das Immunsystem stärken
mit Akupunktur

Die Akupunkturtherapie kann eine Immunschwäche durch die Stimulierung und des Immunsystems behandeln. Akupunktur kann ein geschwächtes Immunsystem stärken, indem sie die Anzahl der roten und weissen Blutkörperchen natürlich erhöht, die Anzahl der T-Zellen erhöht und die zelluläre und humorale Immunität bei Patienten mit immunbedingten Erkrankungen verbessert.

Ein beeinträchtigtes Immunsystem ist eine wichtige Ursache der meisten chronischen Krankheiten. Schlechte Ernährung, Stress und Bewegungsmangel führen zu einem geschwächten Immunsystem. Einmal geschwächt, führt dies zu häufigen Erkältungen, Allergien und wiederkehrenden Infektionen.

Akupunktur kann die Immunfunktion regulieren und die zugrunde liegende Ursache der Krankheit behandeln, indem sie die Symptome reduziert, die Heilung von Infektionen beschleunigt und die Immunreaktion des Körpers normalisiert. Es wirkt durch die Stimulierung bestimmter Teile des autonomen Nervensystems. Durch ausgewählte Akupunkturpunkte werden Reaktionen im Immunsystem verursacht. Regelmässige Akupunkturtherapie kann bei der Behandlung von Asthma, Allergien, rheumatoider Arthritis, Lupus, Erkältungen und Infektionen durch Krankheitserreger wie Bakterien und Viren wirksam sein.

©2020 akpunktur MED TCM AG

Bern-Hirschengraben

031 825 00 00

Bümpliz-Zentrum

031 992 22 88

Köniz Zentrum

031 972 98 88

Schwarzenburg

031 731 00 88